Prophezeiungen in Fantasy-Jugendbüchern

Prophezeiungen in Fantasy-Jugendbüchern

Prophezeiungen sind ein beliebtes Sujet in Jugendbüchern, ganz besonders im Genre Fantasy. Warum ist das so?

Zum einen erhöhen sie die Spannung, spielen mit der Erwartungshaltung der Leser:innen, werfen einen Blick in die Zukunft. Zum anderen kann man damit aber auch seine Leserschaft in die  Irre leiten und vollkommen überraschen, ähnlich wie bei dem berühmten Orakel von Delphi, als Krösus geweissagt wurde:

"Wenn Krösus den Halys überschreitet, wird er ein großes Reich zerstören."
Kann man es ihm verdenken, dass er – optimistisch und von sich eingenommen – diese Prophezeiung auf das Perserreich und nicht auf sein eigenes bezog?

Orakel und Weissagungen sind meist rätselhaft formuliert und können durchaus auch unsere Figuren in die Richtung schubsen, in der wir bzw. der oder die Prophet(in) sie agieren lassen wollen. Im Falle von Delphi wurde hier über viele Jahrhunderte geweissagt. Historiker behaupten sogar, dass die hellenistischen Expansionsbestrebungen, scheinbar unkoordinierte Einzelhandlungen, in Wahrheit von Delphi zentral gesteuert wurden. Denn wer zu einer großen Reise ins Unbekannte aufbrach, befragte zunächst das berühmte Orakel. So liefen alle Einzelheiten zu Reisevorhaben, Eroberungen, geplanten und bereits gegründeten Niederlassungen in Delphi zusammen und in diesem Zentrum politischer und religiöser Macht, spätestens durch den Zwölfstädtebund 600 v. Chr. konnten die Wege der einzelnen Kolonisten durch die Weissagungen gezielt gesteuert werden. 

Zurück zu Prophezeiungen im Genre Fantasy.

Weiterlesen
  268 Aufrufe
  0 Kommentare
268 Aufrufe
0 Kommentare

Schubladendenken in der Literatur

Schubladendenken in der Literatur

"Was ist denn nun Ihr Buch?“

Am liebsten würde ich diese Frage mit „Sagen Sie es mir!“ beantworten. Keine gern von Lektor:innen gehörte Antwort. Die Verlagswelt presst unsere Gedankenwelten in Schubladen, etikettiert und katalogisiert unsere Fantasie und manchmal kommt man sich dabei vor wie beim Militär: „Handschuhe, Kampf, Winter, grau“. Ihr Blickwinkel ist ein gänzlich anderer. Um zu verkaufen, müssen Bücher in Buchhandlungen einsortiert und dem Leser die Auswahl erleichtert werden.
„Sie kennen Ihr Buch am besten, also bitte, worüber schreiben Sie?“

Ich schreibe über die Liebe. Aber auch über den Tod.

„Es sind nur Liebe und Tod, die die Dinge ändern“, hat Khalil Gibran gesagt. 

Ich schreibe darüber, was das Leben und unsere Erfahrungen aus uns machen. Meine Jugendbücher sind ein fantastischer, düsterer Zerrspiegel der Realität, Märchenwelten, die Emotionen oft leichter transportieren und uns einen unvoreingenommeren Fokus auf die Handlung erlauben, denn: das ist ja alles nicht real.
In meinen Erwachsenenromanen interessieren mich die inneren Abgründe, unsere Zerrissenheit und Unsicherheit im Umgang mit anderen Menschen. Das, was uns am meisten bewegt, unsere Sehnsüchte, Hoffnungen und Ängste. 

Weiterlesen
  338 Aufrufe
  0 Kommentare
338 Aufrufe
0 Kommentare

Elbendunkel in den Buchempfehlungen von NDR Kultur

Blog

Ich freue mich ganz besonders, dass Elbendunkel in den Jugendbuchempfehlungen von NDR Kultur im Januar 2021 aufgenommen wurde!


BuchtippNDR

Und hier geht es zu der Jugendbuchempfehlung auf NDR Kultur:

Zur Empfehlung  

Weiterlesen
  141 Aufrufe
  0 Kommentare
141 Aufrufe
0 Kommentare

Signierwochenende für Elbendunkel

 

Falls jemand fragt, was ich dieses Wochenende vorhabe … 

Wahnsinn! Ich hab gestern richtig große Augen bekommen, als die Spedition mit den Paletten bei mir geklingelt hat. Und ich freu mich riesig, meine Bücher für alle, die bei der fantastischen Bücherbüchse an der Signieraktion teilgenommen haben, zu signieren! 

Wer die Aktion verpasst hat, kann bis 31.1.21 noch an der Vorbestelleraktion teilnehmen. Du erhältst dann einen Ex-Libris-Stempel-Sticker von Elbendunkel mit deinem Namen für dein Buch, ein Lesezeichen und eine auf dich persönlich signierte Autorenkarte von mir.

Weiterlesen
  188 Aufrufe
  0 Kommentare
188 Aufrufe
0 Kommentare

"Elbendunkel - Kein Weg zurück" bei Planet! (Thienemann-Esslinger Verlag)

Kuss Kopie

Dieses Jahr ist es endlich soweit, mein neuer Roman, eine zweibändige Reihe im Thienemann-Esslinger Verlag Planet, erscheint! Endlich kann ich euch auch den Titel verraten, der als Arbeitstitel schon 2017 feststand und ich freue mich riesig, dass der Verlag ihn übernommen hat:

"Elbendunkel"

Ich weiß, ihr musstet lange warten, aber es gab so unglaublich viel, was ich in diesen zwei Bänden verarbeiten wollte, u.a. habe ich mich mit Slam Poetry und dem Schreiben von Lyrics für rebellische Songs beschäftigt. Aber jetzt erzähle ich euch erst mal, worum es im ersten Band "Elbendunkel - Kein Weg zurück" gehen wird:

Weiterlesen
  1773 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
1773 Aufrufe
0 Kommentare

Bedingungen für meine Gewinnspiele

Cover_Chosen1_und_2

1. Die Laufzeit des Gewinnspiels wird immer im dazugehörigen Facebook- oder Instagram-Post genannt.
2. Gewinner werden aus allen Teilnehmern, die die Bedingungen erfüllt haben, per Zufallsgenerator ermittelt.
3. Gewinner werden am Ende des Gewinnspiels in den Kommentaren zum dazugehörigen Post verkündet. Daher ist jeder Teilnehmer mit der Veröffentlichung seines Namens einverstanden.
4. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Weiterlesen
  1321 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
1321 Aufrufe
0 Kommentare

Copyright © 2015-2020 by Rena Fischer