1 Minuten Lesezeit (192 Worte)

Neuer Erwachsenenroman 2022

pexels rafael albaladejo 8266909 Kopie

In meinem Interview zum Lied der Wölfe mit der lieben Olga Tsitiridou vom DTV-Verlag habe ich u.a. darüber geplaudert, worum es in meinem neuen Roman, der nächstes Jahr erscheint, gehen wird.
Das Setting ist diesmal Südspanien. Eingebettet in das malerische Flair Andalusiens, wo Orient und Okzident so märchenhaft aufeinandertreffen, erwarten euch die spannende Welt der Archäologie, ein geheimnisvoller Goldschatz, kriminelle Machenschaften und mafiöse Verstrickungen. Stolz und Vorurteile leiten meine Figuren wie bei Jane Austen, aber diesmal mit anderen Vorzeichen. Meine Hauptfigur ist eine toughe junge Frau in einem männerdominierten Gewerbe, die zwischen zwei attraktiven Männern steht und sich entscheiden muss: 
Zwischen Passion und Gewinnstreben, zwischen Wahrheit und Lüge.
Ich liebe die Spannungen zwischen meinen sehr unterschiedlichen Figuren und die Wortduelle, die daraus entstehen. 
„Das Schöne ist der Glanz des Wahren“, sagte Augustinus einst und so müssen sich meine Figuren ziemlich abmühen, bis sie hinter rein äußerlichem Glanz und Schönheit in einem undurchsichtigen Geflecht aus Lügen und falschen Motiven die Wahrheit freilegen und erkennen, wo das Schöne liegt, für das es sich im Leben zu kämpfen lohnt.

 

Wenn Sie die Links benutzen, den Beitrag kommentieren oder abonnieren möchten, stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 05. Dezember 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://renafischer.com/


Copyright © 2015-2020 by Rena Fischer